Sie sind hier: Startseite > Bilder > 2018 > Bunter Nachmittag der Senioren

Bunter Nachmittag
der Senioren am Dienstag, 30. Jänner 2018

Heuer stand dieser Nachmittag unter dem Motto: „Schräg oder schrill – jeder wie er will“.

Gemäß dem Motto kamen die Besucher in buntem Faschingshäs – schräg oder schrill – aufgeputzt mit den verschiedensten närrischen Accessoires.

Um alle schon beim Eintreffen in gute Stimmung zu bringen, wurde Sekt serviert oder Liköre und Schnäpsle - gespendet von Gebhard Frick - angeboten.

Margit Pöder begrüßte alle recht herzlich, besonders unseren Pfarrer Cristinel Dobos, unseren Bürgermeister Karl Wutschitz und unseren Musikanten Bruno und wünschte allen einen unterhaltsamen Nachmittag.

Zuerst spielte Bruno zum Tanz auf und anschließend gab es zur Stärkung Kaffee, Krapfen und selbstgebackene Kuchen nach Hausfrauenart.

Nach ein paar Tanzrunden kündigte der allseits bekannte und beliebte DJ Ötzi, alias Norbert Schnetzer, die „älteren Damen vom Sozialkreis“ an, die den von ihm einstudierten Rollator Tanz zur Aufführung brachten. Sie starteten sehr langsam und gemütlich, aber kamen dann immer mehr in Schwung, bis sie zuletzt mit einem fetzigen Rock`n Roll aufwarteten. Das zeigte wieder einmal ganz deutlich, dass auch ältere Menschen Freude und Spaß an der Bewegung haben und noch lange nicht zum alten Eisen zählen.

Ein Höhepunkt jedes bunten Nachmittages ist natürlich der Besuch von „Kathi und Peppi“. Auch in diesem Jahr hatten sie wieder über einige lustige Begebenheiten und Hoppalas zu berichten, nur die Informationsquellen wurden nicht verraten. Ihr Auftritt wurde mit viel Applaus bedacht und wir hoffen, dass sie uns auch im nächsten Jahr wieder besuchen.

Einige der Besucher sorgten mit lustigen Witzen und Geschichten, aber auch mit wahren Begebenheiten, für beste Unterhaltung.

Als Fotografen waren Theresia Madlener und Hans Leiner engagiert.

Zum Abschluss wurde noch ein köstliches Menü, zubereitet in der Küche vom Vorderlandhus, serviert.

So ging dieser schöne Nachmittag mit flotter Tanzmusik und guter Unterhaltung zu Ende. An dieser Stelle bedankt sich das Team vom Sozialarbeitskreis ganz herzlich bei allen Besuchern und Mitwirkenden, die zum guten Gelingen beigetragen haben.

Leiner Berta

Zur Galerie