Sie sind hier: Startseite > Bilder > 2019 > Erstkommunion

Erstkommunion
am Sonntag, 5. Mai 2019

Am Sonntag, dem 5. Mai 2019 feierten 10 Mädchen und 9 Jungen bei etwas widrigen Wetterverhältnissen ihre Erstkommunion.

Sie wurden von ihrer Klassenlehrerin Renate Amann, ihrer Religionslehrerin Verena Zeisler, dem VS-Direktor Andreas Gantner und ihren Eltern zur Kirche begleitet.

Die Kinder waren sehr aufgeregt und in gleichem Maße engagiert, ihren Gottesdienst mitgestalten zu dürfen. Musikalisch wurden sie dabei vom Davidliederteam, von Kindern aus der vierten Klasse Volksschule (Gesang und Orff-Instrumente) und dem Organisten Georg Monitzer unterstützt.

Nach dem Festgottesdienst waren alle zur Agape in der Volksschule eingeladen. Dort spielte auch der Musikverein Sulz auf. Am Samstag, dem 11. Mai erhielten die Erstkommunikanten bei der Dankfeier im Rahmen der Vorabendmesse ihre Erstkommunionkreuze.

Allen, die bei der anschließenden Agape (organisiert vom Erstkommunionteam) und Erstkommunionagape (organisiert von Sabine Mathies) tatkräftig mitwirkten, sei herzlich gedankt!

Das Fest der Heiligen Kommunion war der feierliche Höhepunkt nach einer längeren Vorbereitungszeit: Am Beginn stand der Vorstellungsgottesdienst im Oktober 2018 unter Mitwirkung des Müslechors und Chorleiterin Martina Bernstein. Die Erstkommunikanten stellten sich der Pfarrgemeinde vor und verteilten ihre Gebetskärtchen. Ein Dank gilt hier allen, die die Kinder durch das Gebet auf ihrem Weg zur Erstkommunion begleitet haben!

Im November segnete Pfarrer Cristinel Dobos im Rahmen einer Vorabendmesse die Wegkerzen, die bei der ersten Tischrunde von den Kindern, passend zum diesjährigen Thema „Im Regenbogen mit Gott verbunden“, bunt gestaltet wurden.

Im Februar fand das Fest der Versöhnung mit der Erstbeichte statt. Der Besuch der Hostienbäckerei im Kloster St. Peter in Bludenz Ende Februar, sowie der Väternachmittag im April, bei dem die Palmbuschen für den Palmsonntag gebunden wurden, umrahmte die außerschulische Vorbereitung. Zudem übernahmen engagierte Tischeltern die Aufgabe, die Kinder an vier Nachmittagen mit Geschichten, Spielen und Bastelarbeiten zu betreuen. In der letzten Tischrunde konnten die Kinder Brötchen backen, die bei der Abendmesse am Gründonnerstag zur Agape verteilt wurden.

Parallel dazu sind die Erstkommunikanten in der Schule von Religionslehrerin Verena Zeisler bestens vorbereitet worden. Auch die Eltern waren an vier Abenden eingeladen, sich auf die Erstkommunion einzustimmen, um so ihre Kinder besser begleiten zu können.

Ein besonderer DANK gilt unserem Pfarrer Cristinel Dobos und dem Erstkommunionteam, Religionslehrerin Verena Zeisler, sowie Familie Markus Prenn, dem Palmbuschenbinderteam, der Klassenlehrerin Renate Amann, Direktor Andreas Gantner und allen helfenden Händen, die dazu beigetragen haben, dass dieses Fest für unsere Erstkommunikanten, Verwandten und zahlreichen Pfarrangehörigen zu einem unvergesslichen Tag wurde.

Birgit Schnetzer

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.