Sie sind hier: Startseite > Bilder > 2019 > Preisjassen der Senioren

Preisjassen der Senioren
am 22. Jänner 2019

Zum Seniorennachmittag mit Preisjassen konnten wir 31 begeisterte Kartenspielerinnen und -spieler begrüßen.

Nachdem das Preisgeld kassiert und die Preise besichtigt waren, ging es los. Wie immer wurden zweimal acht Spiele mit einem Platzwechsel durchgeführt.

Während Edith Wiederin und Helga Reimann die Punkte zählten und die Gewinner ermittelten, konnten sich unsere Seniorinnen und Senioren mit einer Jause stärken.

Im Anschluss erfolgte die Preisverteilung. Die Stichzahl war die dritthöchste Zahl, nämlich 819 Punkte (exakt dieselbe wie im Vorjahr), die von Irma Pöder erspielt wurde. Sie bekam für ihren Sieg einen gut gefüllten Geschenkskorb. Auf Platz zwei folgte Ilga Fleisch und den dritten Platz belegte Marianne Malin. Sie waren die Ersten, die sich einen Preis aussuchen konnten. Auch alle weiteren Teilnehmer konnten einen Preis im Mindestwert von 10€ mitnehmen.

Die Anzahl der Preise war so hoch bemessen, dass wirklich jede und jeder eine Wahlmöglichkeit hatte. Alle übrigen Preise wurden gegen einen kleinen Unkostenbeitrag verkauft.

Erstmals gab es auf dem letzten Platz einen Punktegleichstand. Da Georg Wehinger einen „Sack“ mehr hatte, erhielt er den Trostpreis: einen Tulpenstrauß, geschmückt mit Brieflosen.

Aber auch Resi Graber hatte viel Spaß an diesem Nachmittag. Da sie nicht jasst, spielte sie mit den Teammitgliedern verschiedene Gesellschaftsspiele.

Wir gratulieren den Gewinnern sehr herzlich und hoffen, dass der Nachmittag allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Spaßgemacht hat.

Helga Reimann

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.